Inhalt

Lesung: Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat

Von und mit Mechthild Schroeter-Rupieper

Wie halten Sie das aus, die ganze Traurigkeit in ihrem Job?, wird die Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper oft gefragt. Dabei geht es oft sehr fröhlich zu in ihrer Arbeit, auch wenn die Trauer deshalb nicht wegzudenken ist. Und das zeigt sie in diesen lustigen und traurigen, tiefen und alltäglichen, schönen und manchmal skurrilen Geschichten aus ihrem ganz normalen Arbeitsalltag. Leben und Tod, Lachen und Weinen gehören einfach zusammen, sagt sie. Geschichten aus einem bunten und tiefen Buch über das Leben und den Tod und darüber, dass das eine ohne das andere nicht zu haben ist.

Mit abschließendem Gespräch

Mechthild Schroeter-Rupieper ist die Gründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland und Mitbegründerin in den benachbarten deutschsprachigen Ländern.     
Inhaberin des Lavia e.V. - Verein zur Förderung von Familientrauerbegleitung in Gelsenkirchen
www.familientrauerbegleitung.de

 

Daten zu dieser Veranstaltung auf einen Blick

Überspringen: Liste mit Veranstaltungsdetails

Datum
05.04.2019
Uhrzeit
19.00 Uhr
Ort
Theater mini-art
Brückenweg 5
47551 Bedburg-Hau
Telefon: 0 28 21 / 81 15 70
E-Mail:: info@mini-art.de
Kategorie
Theater
Zielgruppe
Alle
Veranstalter
Theater mini-art
Brückenweg 5
47551 Bedburg-Hau
Telefon: 0 28 21 / 81 15 70
Homepage
www.mini-art.de
E-Mail
info@mini-art.de
Preis / Kosten
Eintritt 5 Euro