Inhalt Seitenleiste

Weiterführende Informationen


Inhalt

Mutterschaft

 

In Deutschland gilt die mütterliche Abstammung als festgestellt, wenn im Geburtseintrag eine Frau als Mutter des Kindes bezeichnet wird. Nach den Rechtsordnungen einiger Staaten ist die Mutterschaft erst mit einer Anerkennungserklärung der Mutter nachgewiesen (z.B. Frankreich, Italien). Die Erklärung, durch welche die Mutterschaft anerkannt wird, bedarf der öffentlichen Beurkundung. Sie kann vom Standesbeamten, Amtsgerichten, Notaren, Urkundspersonen der Jugendämter und besonders befugten Konsularbeamten beurkundet werden.

Ihr Kontakt

Hünnekes, Bärbel

Fachbereich
Öffentliche Ordnung und Schule
Telefon
0 28 21 / 660-37
Telefax
0 28 21 / 660-65
E-Mail
Baerbel.Huennekes@bedburg-hau.de
Zimmernummer
2