Inhalt Seitenleiste

Weiterführende Informationen


Inhalt

Legalisation

 

Hat der Standesbeamte Zweifel an der Echtheit einer ausländischen öffentlichen Urkunde, so kann er ihre Anerkennung von einer Legalisation durch die zuständige Auslandsvertretung der Bundesrepublik Deutschland im Herkunftsland der Urkunde abhängig machen (z.B. thailändische Urkunde muss von der Deutschen Botschaft in Bangkok (Thailand) legalisiert werden). Die Legalisation ist die Bestätigung, dass eine Urkunde von der dazu berechtigten Stelle oder Person ausgestellt worden ist. Siehe auch Apostille

Ihr Kontakt

Hünnekes, Bärbel

Fachbereich
Öffentliche Ordnung und Schule
Telefon
0 28 21 / 660-37
Telefax
0 28 21 / 660-65
E-Mail
Baerbel.Huennekes@bedburg-hau.de
Zimmernummer
2