Inhalt Seitenleiste


Inhalt

Das "Baby-Begrüßungspaket" der Gemeinde Bedburg-Hau

 

Comiczeichnung von einem Storch und einem Baby

© Doggy-w/PIXELIO

Eltern von Neugeborenen erhalten von der Gemeinde Bedburg-Hau ein sogenanntes "Baby-Begrüßungspaket". Kurz nach der Geburt erhält die Familie ein Anschreiben des Bürgermeisters, in dem das Kind begrüßt, den Eltern gratuliert und auf das Baby-Begrüßungspaket hingewiesen wird.

Anschließend wird ein Terminvorschlag für den Besuch des Bürgermeisters und des Ortsvorstehers zur Übergabe des Paketes mit den Familien abgesprochen.

 

 

Das Paket beinhaltet verschiedene Broschüren und Flyer zu den Themen kindliche Entwicklung, Infektionskrankheiten, Unfallversicherung auch kleine Geschenke wie z.B. eine Schwimmwindel, eine Zahnbürste, einen Zuschuss zu einem Säuglingsschwimmkurs und die kostenlose Bereitstellung eines zusätzlichen Gefäßvolumens (graue Mülltonne) von 60 l befristet auf ein Jahr.

 

Mit der Einführung diese Paketes sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Steigerung der Familienfreundlichkeit der Gemeinde Bedburg-Hau
  • Förderung der Eltern in ihrer Erziehungsverantwortung durch gezielte Aufklärung und frühe Hilfen
  • Gesundheitliche Prävention und Wahrnehmung der Vorsorgeuntersuchungen
  • Kontakt und Bezug zwischen der Gemeinde Bedburg-Hau und der Familie frühzeitig zu stärken bzw. zu intensivieren

Eine Antragstellung für den Erhalt des Baby-Begrüßungspaketes ist nicht erforderlich.

Ihr Kontakt

Seves, Georg

Fachbereich
Öffentliche Ordnung und Schule
Telefon
0 28 21 / 660-68
Telefax
0 28 21 / 660-65
E-Mail
Georg.Seves@bedburg-hau.de
Zimmernummer
3